Ausstellung März 2007

Malgruppe Rannersdorf - "Wir Frauen"

1998 wurde in der Caritas-Werkstatt Lanzendorf auf Anregung der Betreuerin Magdalena Klein ein Atelier gegründet.

Hier sollte Frauen mit Lernbehinderung, die in der Werkstätte Lanzendorf beschäftigt waren, ein Raum geboten werden, der ihnen die Möglichkeit gibt, sich frei von sonst üblichem Leistungsdruck und Auftragsarbeiten künstlerisch entfalten zu können. In den Jahren seit der Gründung wurden die KünstlerInnen der Malgruppe selbstbewusster und emanzipierter. Jede einzelne entwickelte ihren eigenen Stil, wenn auch immer ausgetauscht in der gemeinsamen Arbeit im Atelier. Die Besonderheit der Gruppe ist der hohe Anteil der Frauen, der auch dadurch gegeben war, dass in den Werkstätten Lanzendorf viele Frauen mit Lernbehinderung beschäftigt wurden.

Durch die Übersiedlung in die neuen Räumlichkeiten nach Rannersdorf erhielt die Gruppe nicht nur ein neu ausgestattetes Atelier, die Malgruppe Rannersdorf entwickelte sich auch zu einem wichtigen Zentrum weiblichen Ausdrucks in der Art Brut. Mit der Ausstellung „Wir Frauen“ stellt die Gruppe dieses Thema das erste Mal in den Mittelpunkt ihres künstlerischen Auftrittes.

Katalog zur Ausstellung


Bilder von der Vernissage "Wir Frauen" am 20.3.2007:






Galerie KoKo · Mittelgasse 7 · A-1060 Wien · Impressum · Design: Webdesign Hof
Art Brut · Outsider Art · Charity Art · Kunst von Behinderten und Autodidakten · Kunst von Innen · naive Kunst