Ausstellung von Mag. Livia Madl (Pseudonym: M.Pálfy)

„JUBILÄUM“


Die Ausstellung ist bis 21.12.2010 zu sehen.




Nonfigurative Bilder, von Türmen in der Toscana inspirierte Arbeiten sowie ein Hauch Nacktheit


Mag. Livia Madl

Die ungarische Malerin Mag. Livia Madl (Pseudonym: M. Pálfy, Jahrgang 1960) lebt und schafft seit 2000 in Österreich. Sie hat mit dem Bisamberger Künstlerkreis bzw. "forum creARTiv" an mehreren gemeinsamen Ausstellungen in Bisamberg, Langenzersdorf und Hagenbrunn teilgenommen (2001, 2002, 2003) sowie im Rahmen eines spannenden internationalen Künstlersymposiums mit slowakischen und österreichischen Künstlern in Malacky (Slowakei 2004) gemalt und ausgestellt.

Seit 2005 war es für sie aus menschlichen und familiären Gründen nicht möglich, auszustellen. Sogar das angefangene Wintersemester an der Universität für Angewandte Kunst (Kurs von Univ.-Prof. Mag.art. Josef Kaiser) im Jahr 2008 musste sie abbrechen.

Jetzt, in der Mitte ihres Lebensweges freut sie sich, einige ihrer neuesten Bilder präsentieren zu dürfen. Sie reift, wie der Baum, der getrost in den Stürmen steht, denn er weiß, der Sommer kommt doch. Er kommt gewiss. Aber er kommt nur zu den Geduldigen.

Die Gemälde von M. Pálfy in Acryl, Öl sowie Pastell sind Stationen auf ihrem Weg zur Selbstfindung. Sie verwendet gerne gemischte Techniken und ihre eigenen Texte. Literatur und bildende Kunst sind bei ihr also oft untrennbar und entstehen in einer Symbiose.

Ausbildung

  • Literaturwissenschaftliche Studien in Ungarn (Hungarologie / Diplom 1984; Germanistik / Diplom 1996)
  • Erwachsenenbildung inkl. Ästhetik, Kunstästhetik, Kunstgeschichte, Kulturmanagement / Diplom 1984
  • Dramenpädagogik / Trainerzertifikat 1984
  • Journalistik / Diplom 1986



Programm am 27. November 2010 ab 19.00 Uhr

  • Willkommen durch den Galeristen Prof. G. Koch

  • Überraschungsgäste:
    Rudolf Olster, Sänger (Bariton)
    Barbara Horvath, Schauspielerin

  • Gespräch mit der Kunstlerin

Galerie KoKo · Mittelgasse 7 · A-1060 Wien · Impressum · Design: Webdesign Hof
Art Brut · Outsider Art · Charity Art · Kunst von Behinderten und Autodidakten · Kunst von Innen · naive Kunst