Atelier NAHTLOSKUNST Kindberg
Hannes Schoberer & Monika Schmiedhofer


vom 15. November bis 01. Dezember 2012

Atelier NAHTLOSKUNST Kindberg


Hans Schoberer

wurde mit einer geistigen Behinderung geboren und für bildungsunfähig erklärt. Er besuchte daher auch keine Schule. Hans wuchs mit vier Brüdern, ohne Vater auf einem Bauernhof im Jasnitztal unter schwierigsten Bedingungen auf.

Er kam 1989 in die Tageswerkstätte der Lebenshilfe Bezirk Mürzzuschlag und wohnt nun auch seit elf Jahren im Wohnhaus der Einrichtung. Er arbeitete in der Tischlerei, bis 1992 seine künstlerische Begabung entdeckt und gefördert wurde.

Hans Schoberer ist seit 1993 Mitglied von NAHTLOSKUNST KINDBERG einer Plattform für KünstlerInnen mit Behinderung. Heute ist er ein anerkannter Künstler und seit 2006 Mitglied der Vereinigung bildender Künstler Steiermarks.

Hans Schoberer arbeitet vorwiegend mit Ölkreide auf Papier. Seine Motive sind Tiere, Häuser, Fahrzeuge, Figuren und auch verschiedenfarbige Rechtecke.


Monika Schmiedhofer

Frau Schmiedhofer wohnt mit ihrer Mutter in der Stanz (Hollersbach) im Mürztal. Sie hat 4 Geschwister.

Monika besuchte von 1978 1980 die Schwerstbehindertenklasse in Kindberg. Sie hat eine starke intellektuelle Beeinträchtigung und spricht in Zwei-Wort-Sätzen.

Monika Schmiedhofer besucht seit 1983 die Lebenshilfe Bezirk Mürzzuschlag. Ursprünglich übte sie im Rahmen der Beschäftigungstherapie verschiedenartige Tätigkeiten aus, wie zum Beispiel häkeln, knüpfen und basteln. Sie kam 1997 in die Kreativgruppe und ist seit 1999 Mitglied von NAHTLOSKUNST KINDBERG.

Monika Schmiedhofer arbeitete mit Acryl und Filzstift auf Papier, in letzter Zeit bevorzugt sie Faserstifte auf Papier. Ihre einzigen Motive sind Menschen und Tiere.

[ zurück ]

Galerie KoKo · Mittelgasse 7 · A-1060 Wien · Impressum · Design: Webdesign Hof
Art Brut · Outsider Art · Charity Art · Kunst von Behinderten und Autodidakten · Kunst von Innen · naive Kunst