"Annelie Wagner" zeigt

Malerei und Objekte


Vernissage war am
Fr., 20. November 2009 um 18:30 Uhr




Programm - beginnend ab 19:00 Uhr

  1. Kurze Einführung durch den Galeristen Prof. Günter Koch
  2. Helene Flöss liest aus ihrer Erzählung "Der Hungermaler"
  3. Eröffnung des Buffets und Gespräch mit der Künstlerin


Einladung zur Ausstellung

Verlosung - die besondere Attraktion

Es lohnt sich zur Vernissage zu kommen: Am 20.11.2009 wird ein Bild aus dem Fundus der Galerie im Wert von mehreren hundert € unter den um 19:00 Uhr rechtzeitig anwesenden Gästen verlost !


Annelie Wagner

Die Malerin Annelie Wagner, die ihre Wurzeln im südlichen Burgenland hat, lebt und arbeitet seit einigen Jahren im ehemaligen Esterházy'schen Edelhof in Großhöflein.

Sie gehört zweifellos zu den im Ausdruck stärksten und einprägsamsten Künstlerinnen Österreichs am Beginn des 21. Jahrhunderts. Ihre alles andere als abstrakten Bilder haben einen expressionistischen Gestus wie man ihn indieser Offenheit und Direktheit nur selten zu sehen bekommt. Vorgänge in der Psyche einer Frau, erschreckende Traumbilder, werden zu beklemmenden Szenarien, stilisierte menschliche Figuren wie auch die von Tieren, als spannende Geschichten auf die Leinwand gekritzelt und gepinselt.

Manche dieser Szenen erinnern an Franz Kafka und seine zu edler Literatur sublimierten Ängste. Auch der Kampf zwischen den Geschlechtern tobt in der Bilderwelt der Annelie Wagner brutal und gnadenlos.

Dr. Günter Unger

Galerie KoKo · Mittelgasse 7 · A-1060 Wien · Impressum · Design: Webdesign Hof
Art Brut · Outsider Art · Charity Art · Kunst von Behinderten und Autodidakten · Kunst von Innen · naive Kunst